Mitgliederbereich

Passworthilfe

Presseerklärungen der GEW BERLIN 2017

GEW BERLIN schlägt Maßnahmen zum Umgang mit dem Erzieher*innenmangel an Kitas vor mehr

Mitbestimmungsrechte werden massiv verletzt – „Land unter“ in der Personalstelle mehr

Zu wenige Erzieher*innen – der Senat hat es selbst in der Hand mehr

Hochschulverträge: Lehrkräftebildung top, Personalpolitik dürftig mehr

Referendariat: Fast die Hälfte der Bewerber*innen springt ab mehr

Senat muss Zwei-Klassen-System entgegenwirken mehr

Gute Arbeit muss in die Hochschulverträge mehr

Jugendämter weiter in Not – viele Stellen bleiben unbesetzt mehr

Aufnahme von Tarifverhandlungen Studentische Beschäftigte mehr

Gehaltslücke schließen – 8000 im Streik! mehr

8.000 erhöhen Druck auf den Finanzsenator mehr

Beschäftigte freier Träger solidarisieren sich mehr

GEW ruft zum zweitägigen Warnstreik auf mehr

11.000 Unterschriften für den Paradigmenwechsel mehr

Knapp 4.000 im Streik – die Hälfte der Kitas bleibt zu mehr

GEW BERLIN geht mit Rückenwind in den Warnstreik mehr

Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen bereiten sich auf den Streik vor mehr

Gemeinsame Presseerklärung vom 20.01.2017: ver.di und GEW rufen für den 26. Januar zum Warnstreik auf mehr

Für die Gewaltprävention müssen den Schulen Ressourcen an die Hand gegeben werden mehr

Rückstand aufholen – TV-L aufwerten! mehr

GEW und ver.di fordern Verhandlungen zum Tarifvertrag für studentische Beschäftigte mehr

Scheeres versäumt Qualifizierung von Integrationserzieher*innen mehr