Mitgliederbereich

Passworthilfe

Volksinitiative "Unsere Schulen"

Bis zum 30.06. unterschreiben!

In Berlin droht mit der sogenannten Schulbauoffensive eine massive Schulprivatisierung. 29 Schulneubauvorhaben und 10 Großsanierungen sollen an die Wohnungsbaugesellschaft Howoge GmbH übertragen werden. Die Howoge befindet sich zwar in Landeseigentum, unterliegt als GmbH aber dem Privatrecht. Die betroffenen Schulgebäude und die Grundstücke gehen für mindestens 30 Jahre ins Eigentum der GmbH über – die formelle Privatisierung dieser Schulen. Die Bezirke werden zu Mietern ihrer Schulen. Mit der Übertragung von Schulen an die Howoge GmbH werden weiteren Privatisierungsformen Tür und Tor geöffnet.

Die Volksinitiative "Unsere Schulen" will deswegen eine öffentliche Anhörung zum Schulbau erzwingen. Die GEW BERLIN fordert ihre Mitglieder auf, die Initiative mit ihrer Unterschrift zu unterstützen!

Unterschriftenliste der Volksinitiative "Unsere Schulen"
( pdf | 435,38 KB)