Mitgliederbereich

Passworthilfe

Fachtagung "Eine Schule für alle - vielfältig, diskriminierungsfrei, inklusiv"

Mittwoch, 6. November 2019 | 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

GEW-Haus, Ahornstraße 5, 10787 Berlin

Als Bildungsgewerkschaft setzen wir uns seit Langem für „Eine Schule für alle“ ein. Doch was gehört alles zur inklusiven, diskriminierungsfreien Schule? Wie wird die Schule zu einem Ort, an dem sich alle wohlfühlen, an Bildung teilhaben können und keine*r ausgegrenzt wird? 

Mit diesen Fragen wollen wir uns bei der Fachtagung beschäftigen und uns dem Ziel der „Einen Schule für alle“ etwas annähern. Wir streben nach einem Bildungssystem, in dem kein Mensch aufgrund einer Behinderung, der Hautfarbe, der sozialen, ökonomischen, ethnischen Herkunft, der Geschlechtsidentität, der sexuellen Orientierung o.a. diskriminiert wird und allen die gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht wird. Bei unserem Inklusionsverständnis orientieren wir uns an den Menschenrechten. Die Menschenrechte sehen den Schutz vor jeglicher Form von Diskriminierung vor. Die Tagnung schafft mit den Diskussionsforen zum einen Raum für den politischen Diskussionsprozess. Zum anderen werden in den Workshops praxisnahe Inhalte für die pädagogische Arbeit vermittelt.

Die Tagung richtet sich an alle pädagogisch Tätigen, aber auch Schüler*innen, Eltern und Bildungspolitiker*innen. Weitere Informationen zur Tagung und das Anmeldformular findet ihr hier: Fachtagung

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und belebte Diskussionen!

Das GEW - Vorbereitungsteam (Vorstandsbereich Schule und Mitglieder des Landesausschusses für Migration, Diversität und Antidiskriminierung)