GEW - Berlin
Du bist hier:

Berufliche Entwicklung für alle Lehrkräfte mit DDR-Ausbildung einfordern

29.11.2018

Die GEW BERLIN fordert die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie auf, auch für die Lehrkräfte mit DDR-Ausbildung, die keine volle Laufbahnbefähigung gemäß § 5a Schullaufbahnverordnung besitzen, z.B. Erzieher*innen bzw. Freundschaftspionierleiter*innen mit Lehrbefähigung für zwei Unterrichtsfächer, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu schaffen.

Da diese Lehrkräfte überwiegend ab dem Schuljahr 2016/2017 in den Berliner Schuldienst eingestellt wurden, sollen sie durch Teilnahme an Weiterbildungen die gleichen Möglichkeiten erhalten wie die Lehrkräfte, die zum gleichen Zeitpunkt eingestellt wurden und über eine Befähigung für die Laufbahn gemäß § 5a Schullaufbahnverordnung besitzen.

Zurück