GEW - Berlin
Du bist hier:

Beschäftigungspolitsche Offensive: Aufruf zur Mitgliederdiskussion

28.11.2002

Landesdelegiertenversammlung 27. - 28.11.2002

Letzte Aktualisierung: 28.11.2002

 

  • Die LDV der GEW BERLIN fordert die Gremien der GEW BERLIN auf, eine breite Mitgliederdiskussion über eine beschäftigungspolitische Offensive für die Berliner Schule zu initiieren, die folgenden Inhalt hat: Für eine auf fünf Jahre befristete Pflichtstundenreduzierung der Vollzeitlehrkräfte bei entsprechender Gehaltsminderung und gleichzeitiger vertraglicher Festschreibung der Pflichtstundenregelung auf dem Niveau des Schuljahresbeginns 2002/2003 zugunsten der Neueinstellung von Lehrkräften.
  • Der Landesvorstand wird beauftragt, die Ergebnisse der Mitgliederdiskussion auszuwerten und ggf. einen entsprechenden Antrag einer außerordentlichen LDV zur Beschlussfassung vorzulegen.
  • Der Geschäftsführende Landesvorstand wird beauftragt, in geeigneter Weise diese Diskussionsaufforderung in die öffentliche Diskussion zu bringen und anschließend Sondierungsgespräche mit dem Senat zu fordern bzw. aufzunehmen.