GEW - Berlin
Du bist hier:

Gute Arbeit für gutes Essen

27.11.2019

Die GEW BERLIN unterstützt die NGG Forderung „die Tarifbindung und die Arbeitsbedingungen bei Schulcaterern deutlich zu stärken“. Wir fordern die für die Ausschreibung zuständigen Stellen auf, im Zuge der Tariftreue-Regelung im Vergabegesetz, den Tarifvertrag des Hotel- und Gaststättengewerbes in Berlin als repräsentativen Tarifvertrag in zukünftigen Ausschreibungen vorzugeben. Wir rufen unsere Mitglieder auf, das Thema in ihren Schulen und Schulträger zu thematisieren und sich mit den Beschäftigten zu solidarisieren. Insbesondere rufen wir die schulischen Essensausschüsse und Schulkonferenzen auf, bei der Wahl des Caterers das Kriterium der tariflichen Bindung zu berücksichtigen.

Zurück