GEW - Berlin
Du bist hier:

Inklusive Schule: Transparenz bei der Ressourcensteuerung für die sonderpädagogische Förderung

22.06.2017

Letzte Aktualisierung: 28.06.2017

Die GEW BERLIN fordert von der Senatsbildungsverwaltung:

  • Die neue Berechnung der Ressourcen zur sonderpädagogischen Förderung für die Förderbereiche Lernen, emotionale und soziale Entwicklung und Sprache muss transparent und für die Schulen nachvollziehbar erfolgen. Die Berechnungsgrundlage für den schulindividuellen Schülerfaktor ist in die Zumessungsrichtlinien aufzunehmen.
  • Die Schulleitungen und alle schulischen Gremien sind frühzeitig – mindestens ein Jahr im Voraus – über die Veränderungen und die Auswirkungen auf die jeweilige Schule zu informieren.