GEW - Berlin
Du bist hier:

Kontinuierliche Hochschulentwicklung sichern

10.06.2008

Landesdelegiertenversammlung vom 10. Juni 2008

Die Parteien und der Senat werden aufgefordert, die Rahmenbedingungen für die Hochschulen, insbesondere die Universitäten so zu setzen und damit zu verändern, dass  die Hochschulen mit einer kontinuierliche Organisations- und Personalentwicklung die politisch gesetzten Aufgaben in Lehre und Forschung umsetzen können. Dazu ist es insbesondere erforderlich, in den Hochschulverträgen neben den Leistungszielen die Summen für Tarif- und Besoldungssteigerungen, Aufwuchs der Pensionslasten und einen Inflationsausgleich - anders als bisher - zuschusssteigernd zu berücksichtigen.