GEW - Berlin
Du bist hier:

Mehr Erzieher*innen für die Berliner Ganztagsgrundschule

22.06.2017

Letzte Aktualisierung: 29.06.2017

Die Ausstattung mit sozialpädagogischen Fachkräften in den Ganztagsgrundschulen ist ein wesentlicher Bestandteil für die pädagogische Qualität. Eine Verbesserung der Fachkraft-Kind-Relation ist dringend erforderlich.

Die GEW BERLIN fordert die Senatsbildungsverwaltung auf,

  • Zeiten für die mittelbare pädagogische Arbeit in der Personalausstattung anzurechnen und in den Zumessungsrichtlinien voll umfänglich zu berücksichtigen,
  • den Personalgrundbedarf für die verlässliche Halbtagsgrundschule im offenen Ganztagsbetrieb nicht zu verschlechtern,
  • für die ergänzende Förderung und Betreuung in der gebundenen und offenen Ganztagsgrundschule einen Personalschlüssel von 1:15 vorzusehen. (Für die gebundene Ganztagsgrundschule entspricht dieseAusstattung im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 16:00 Uhr einer Fachkraft pro Lerngruppe.) und
  • Anleitungsstunden für Personen in berufsbegleitender Ausbildung mindestens im Umfang der Regelungen im Kitabereich zur Verfügung zu stellen. 
Zurück