GEW - Berlin
Du bist hier:

Solidaritätsadresse an die streikenden Kolleginnen und Kollegen in Bremen

15.05.2013

Landesdelegiertenversammlung vom 14./15.05.2013

Letzte Aktualisierung: 22.05.2013

 


Die Landesdelegiertenversammlung der GEW Berlin erklärt sich solidarisch mit den verbeamteten Kolleginnen und Kollegen, die am 16. Mai in Bremen in den Streik treten. Die Nichtübernahme des Ergebnisses der Tarifrunde der Länder durch den Senat in Bremen ist eine ungeheuerliche Provokation. Sie zeigt, wie gering der Senat die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer schätzt.

Nicht nur in Bremen werden Schulen und öffentliche Einrichtungen systematisch kaputt gespart. Die Beschäftigten werden immer weiter belastet und müssen gleichzeitig reale Gehaltseinbußen hinnehmen. In Berlin streiken die angestellten Lehrkräfte in dieser Woche für eine tarifliche Entgeltordnung und für alternsgerechte Arbeitsbedingungen. Unser Kampf ist der gleiche in Bremen und Berlin - gegen das Kaputtsparen der öffentlichen Infrastruktur, für gerechte Löhne, erträgliche Arbeitsbedingungen und ein leistungsfähiges Bildungssystem!