GEW - Berlin
Du bist hier:

Tarifforderungen zur Eingruppierung von Kitaleitungen

05.06.2014

Letzte Aktualisierung: 10.06.2014

Die GEW BERLIN wird aufgefordert, sich bei der nächsten Forderungsdiskussion für die TV-L Tarifrunde 2014/2015 für eine verbesserte Regelung zur Eingruppierung von Leitungskräften von Kindertagesstätten einzusetzen.

Es soll eine Regelung gefunden werden, welche die jetzige Praxis von jährlichen Herabgruppierungen und Höhergruppierungen (dann mit schlechterer Erfahrungsstufe) auf Grund sich ändernder belegter Plätze verhindert. Dabei ist eine Regelung ähnlich der im TVöD getroffenen Vereinbarung, nachdem eine Unterschreitung von nicht mehr als 5 v.H. nicht zur Herabgruppierung führt, anzustreben.