GEW - Berlin
Du bist hier:

Teach first Deutschland

21.04.2010

Landesdelegiertenversammlung vom 20./21.04.2010

Die GEW BERLIN fordert die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung auf, den Vertrag mit Teach First Deutschland zu kündigen und keine weiteren Fellows in die Berliner Schulen einzugliedern.

Die GEW BERLIN fordert die vollständige Offenlegung aller Vertragsteile einschließlich eventueller Nebenabreden.

Die GEW BERLIN fordert eine Erklärung der Senatsverwaltung, ob die vereinbarte Zahlung an Teach First auch erfolgen muss, wenn nicht alle Fellows an den Schulen untergebracht werden können oder einige von ihnen kündigen oder ihnen gekündigt wird.

Zurück