GEW - Berlin
Du bist hier:

Unterstützung des Gedenkmarsches zur Erinnerung an die afrikanischen Opfer von Sklavenhandel, Sklaverei, Kolonialismus und rassistischer Gewalt durch die GEW BERLIN

19.11.2014

Letzte Aktualisierung: 25.11.2014

Die GEW BERLIN unterstützt den Gedenkmarsch zur Erinnerung an die afrikanischen Opfer von Sklavenhandel, Sklaverei, Kolonialismus und rassistischer Gewalt, der am 28.02.2015 zum neunten Mal stattfindet und ruft seine Mitglieder zur Teilnahme auf. Die GEW BERLIN wendet sich darüber hinaus an seine Mitglieder mit dem Appell, sich in den Bildungseinrichtungen für die Förderung einer aktiven postkolonialen Gedenkkultur einzusetzen.