GEW - Berlin
Du bist hier:

Vergleichsarbeiten

25.11.2008

Landesdelegiertenversammlung vom 24./25.11.2008

Die im Januar 2008 vom Senat für den März 2009 angekündigten Vergleichsarbeiten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik des 8. Jahrgangs entbehren jeder Notwenigkeit, sind inhaltlich nicht klar, bedeuten Mehrarbeit und eine zusätzliche Belastung der Schulorganisation in einer Zeit, in der die Präsentationen für den MSA und das Abitur durchgeführt werden.

Die GEW BERLIN fordert die Schulbehörde daher auf, von diesen Vergleichsarbeiten Abstand zu nehmen und  ein ruhiges Arbeiten im März zu ermöglichen.

Zurück