GEW - Berlin
Du bist hier:

Corona-PandemieFinanzierungszusage für Kita- und Hortträger

Die Entgeltfinanzierung der freien Kita- und Hörtträger ist trotz der Pandemie gesichert. Das teilte Bildungssenatorin Scheeres mit.

 

25.03.2020

Das bedeutet, dass die gesetzlich vorgesehene Finanzierung für die Kita- und Hortträger durch die öffentlichen Zuschüsse weiterhin abgesichert ist. Es sollten daher keine Erzieher*innen Lohneinbußen fürchten oder gar Kurzarbeit beantragen müssen. Wenn dein Arbeitgeber dennoch Kurzarbeit ankündigt mit der Begründung, dass Refinanzierungen unsicher sind, solltet ihr nachfragen, welche das genau sind. Hat ein Träger bspw. ein Café betrieben, für das jetzt Einnahmen wegfallen, dann fehlt dieses Geld ganz real. Hat ein Träger Kitas und befürchtet hier ausbleibendes Geld, würde das nicht zutreffen, da die Refinanzierung der Kitas weiterläuft.