GEW - Berlin
Du bist hier:

Online-Themenwoche der GEW BERLINTag 1 | Kita

Los geht es mit unserer Online-Themenwoche über gute Bildung und gute Arbeit in Zeiten von Corona.

25.05.2020

Schrittweise kehren gerade die Kinder in die Kitas zurück. In der gegenwärtigen Diskussion wird jedoch weitgehend ausgeblendet, dass die Infektionszahlen jederzeit wieder ansteigen können. Wir tun gut daran, uns auf eine längere Phase des Kitabetriebs unter besonderen Bedingungen einzustellen.

Mit der Forderung, die bisherige bedarfsorientierte Betreuung der Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufsgruppen fortzusetzen, alle weiteren Kinder schrittweise aufzunehmen und gleichzeitig auf den Infektionsschutz durch die Betreuung in kleineren und stabilen Gruppen zu achten, werden die Berliner Kitas – ohne in angemessener Weise beteiligt worden zu sein –  vor eine sehr schwierige Aufgabe gestellt. Konkret interessieren uns eure Erfahrungen zu folgenden Fragen:

Frage 1: Wie fühlst du dich von deinem Träger und der Politik bei der schrittweisen Öffnung der Kitas unterstützt? Welche Maßnahmen wären aus deiner Sicht erforderlich?

Frage 2: Welche Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz wurden in deiner Einrichtung getroffen? Worum kümmerst du dich und was veranlasst dein Träger?

Frage 3: Wie gelingt es dir, deinem pädagogischen Anspruch gerecht zu werden? Wie gibst du Eltern und Kindern in dieser schwierigen Situation Orientierung? Wie haltet ihr Kontakt?

Die Ergebnisse unserer Onlinediskussion werden wir in die Gremien der GEW BERLIN tragen. Außerdem bereiten wir verschiedene digitale Formate vor, in denen wir noch vor den Sommerferien erneut mit euch das Gespräch suchen wollen. Ihr seid herzlich eingeladen unter diesem Beitrag fleißig zu kommentieren.


Wir nutzen dafür das Kommentarsystem DISQUS. Dieses System respektiert „Do not Track“ und wir haben die Datenanalyse und Werbeanzeigen deaktiviert. Wir selbst erhalten keinerlei persönliche Daten von allen, die kommentieren – das bedeutet, es werden keine Namen, Email-Adressen oder IP-Adressen bei uns gespeichert.

Um zu kommentieren stehen euch verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die erste Variante wäre das Einloggen via DISQUS. Dort muss man sich einmal registrieren, um kommentieren zu können. Eine weitere Möglichkeit ist das Einloggen über die sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter. Du kannst mit DISQUS aber auch als Gast benutzen. Das geht so:

Schritt 1: Kommentar schreiben

Schritt 2: In das Feld „Name“ klicken und E-Mail-Adresse angeben (wird später im Kommentar nicht angezeigt), ein Passwort ist hier nicht notwendig

Schritt 3: Daten eingeben + jeweils einen Haken setzen bei Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und „Ich möchte lieber als Gast schreiben“

Schritt 4: Absenden

Bitte beachtet: Wenn ihr als Gast kommentiert, müssen wir euren Kommentar erst veröffentlichen. Erst danach ist dieser auf der Seite sichtbar.