GEW - Berlin
Du bist hier:

Erreichbarkeit der GEW-Geschäftsstelle in der Pandemie

Die Nutzung der Räume in der Geschäftsstelle wieder eingeschränkt möglich. Bitte haltet euch alle an die Regeln, zum Schutz aller, auch der Beschäftigten im Haus. Sitzungen und Veranstaltungenkönnen unter folgenden Bedingungen wieder stattfinden:

  • Es wird der Abstand von 1,5 m in der gesamten Geschäftsstelle eingehalten.
  • Ausschließlich die Räume 31/32 und 501/502 können gebucht werden und das von jeweils maximal 18 Personen (inklusive Leitung).
  • Maximal eine Gruppe pro Etage (eine Gruppe in 31/32 und eine Gruppe in 501/502), damit soll eine Durchmischung der Gruppen vermieden werden.
  • Es sind Anwesenheitsdaten für Sitzungen einzusammeln, um mögliche Infektionen nachvollziehbar zu machen (Vordrucke liegen in der Geschäftsstelle aus). Bei der Buchung muss eine verantwortliche Person angegeben werden, diese Personist verantwortlich, dass die Regeln eingehalten werden. Diese Anwesenheitsdaten müssen von der verantwortlichen Person nach Abschluss der Veranstaltung in den Briefkasten geworfen werden.Bitte weist zu Beginn eurer Sitzung oder Veranstaltung auf folgende Regeln hin und achtet bitte auf die Einhaltung: Teilnehmer*innen müssen einen tagesaktuellen negativen Corona-Test oder eine vollständige Impfung (je nach Impfstoff, i. d. R. zwei Wochen nach der zweiten Impfung) oder eine Bescheinigung über eine überstandende Infektion innerhalb der letzten sechs Monate bzw. einer vorausgegange Infektion in Kombination mit eine Impfung.
  • Im GEW-Haus müssen Besucher*innen Maske tragen, außer sie sitzen am Platz im Veranstaltungsraum.
  • Es muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden, dieser ist im Haus und auch in den Sitzungsräumen markiert.
  • Die Einhaltung des Mindestabstandes ist auch in den Teeküchen, Toiletten und beim Betreten oder Verlassen der Sitzungsräume einzuhalten.
  • In geschlossenen Räumen bitte so viel wie möglich lüften.