GEW - Berlin
Du bist hier:

"Für bessere Schule in Berlin", Gemeinsame Presseerklärung des Landeselternausschusses, des Landesschülerausschusses und der GEW BERLIN

09.06.2011

Bange machen gilt nicht und so war die Aktion mit 5.000 Demonstranten am heutigen Tage gelungen. Die Schüler haben durch ihre hohe Beteiligung deutlich gemacht, dass sie „Für bessere Schule in Berlin“ stehen.

Die Initiatoren sind sich einig und wissen, der 09.06.2011 wird nicht die letzte gemeinsame Aktion vor den Wahlen in Berlin sein. Die nächste Aktion am 10. September 2011 ist in der Vorbereitung.

Ziel bleibt, die Ankündigung des Bildungsgipfels von 2008 in die Realität zu überführen. Derzeit gibt Berlin 4,7% des Bruttoinlandsproduktes für frühkindliche und schulische Bildung aus. 2013 müssen es 7% sein.

Die Forderungen müssen selbstverständlich durch konkrete bildungspolitische Ziele unterfüttert werden. An dieser Diskussion beteiligen wir uns gern.