GEW - Berlin
Du bist hier:

Nr. 46 / 2013Flüchtlingskinder

16.09.2013

Heute werden 20 Kinder, die derzeit im Flüchtlingsheim in der Carola-Neher-Straße in Berlin Hellersdorf wohnen, zum ersten Mal eine Schule in Berlin besuchen. Sie werden von ihren zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern in einem würdevollen Rahmen begrüßt und willkommen geheißen. Die GEW-Marzahn-Hellersdorf hat aus diesem Anlass mit Unterstützung des Landesverbandes Schultüten für diese Kinder gepackt und sie an diesem Montag in der Schule überreicht.

Hartmut Schurig, Vorsitzender der GEW BERLIN und Mitglied der Bezirksleitung Marzahn-Hellersdorf: „Für uns ist es wichtig, dass die Flüchtlingskinder als künftige Schülerinnen und Schüler in Marzahn-Hellersdorf eine herzliche Aufnahme erfahren. Die GEW Marzahn-Hellersdorf möchte ein sichtbares Zeichen der Solidarität mit den bei uns eintreffenden Flüchtlingsfamilien setzen. Wir wünschen den sechs eingesetzten Lehrkräften viel Erfolg für ihre schwierige Aufgabe.“