GEW - Berlin
Du bist hier:

Schule in Pandemiezeiten

Schule in Corona-Zeiten ist mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Als GEW setzen wir uns dafür ein, dass die Gesundheit aller an Schule Beteiligten geschützt wird und gleichzeitig alle Kinder und Jugendlichen die bestmöglichen Bildungsangebote und Unterstützung erhalten.

Boy and Girl wearing face masks greeting each other by touching elbows at school
Foto: Adobe Stock

Die Corona-Pandemie hat für den Schulalltag einige Veränderungen mit sich gebracht. Nach langen Zeiten geschlossener Schulen mit Notbetreuung und dem angeleiteten Distanzlernen gehören nun das Tragen von Masken oder das Durchführen von Tests dazu. Auch wenn sich beim Umgang mit der Pandemie in den Bildungseinrichtungen ein paar Routinen einstellen, ist die Situation nach wie vor geprägt von häufigen Veränderungen. Wie auch im vergangenen Jahr bringen wir uns stets mit Vorschlägen ein und prüfen kritisch die politischen Vorgaben.

Die Schüler*innen brauchen jetzt gezielte Unterstützung und die Erfahrung von Selbstwirksamkeit. Tipps wie sich das im pädagogischen Alltag umsetzten lässt, finden Sie in den an der Seite verlinkten Materialien.

Positionen der GEW

Wichtige Informationen

Forderungen des Berliner Bündnisses für einen Corona-Bildungspakt