Mitgliederbereich

Passworthilfe

Lehrprobenbörse

Letzte Aktualisierung: 21.11.2013

Wenn Sie mit einem Unterrichtsentwurf unzufrieden sind, weil er z.B. völlig veraltet, schlecht lesbar, unvollständig oder schlichtweg falsch ist, ärgern Sie sich bitte nicht allzu sehr und lange. Schreiben Sie uns eine Mail und nennen Sie uns die "Nieten" (Titel und möglichst die Signatur des Entwurfs). Wir schreiben Ihnen dann umgehend zwei Entwürfe gut (einen als "Schmerzensgeld") und löschen den beanstandeten Entwurf aus der Lehrprobenbörse. Dies hilft uns, die Qualität des Bestandes zu pflegen und Sie haben auch etwas davon.

Herzlichen Dank für die Unterstützung!


Wie wird getauscht?

GEW-Mitglieder (alle Landesverbände): 3 : 1
Nicht-Mitglieder: 1 : 1


Wie funktioniert die Lehrprobenbörse?

In der Lehrprobenbörse stehen über 3000 Lehrproben als PDF-Dateien zum kostenlosen Download bereit. Die Lehrprobenbörse funktioniert auf der Basis einer Tauschbörse. Wer Unterichtsentwürfe downloaden möchte, muss auch welche zur Verfügung stellen. Allerdings gehen wir in Vorleistung: zumindest 1 Lehrprobe kann jede/r herunterladen, ohne selbst zuvor eine gespendet zu haben.

Die Unterrichtsentwürfe sind fast ausschließlich von ReferendarInnen erstellt worden. Naturgemäß ist ein Teil der Lehrproben inzwischen restlos veraltet. Wer auf so einen"Oldie" stößt, schreibe uns bitte eine entsprechende Mail. Wir nehmen die Datei dann aus dem Angebot und leisten Ersatz für die Niete. Parallel dazu sichten wir nach und nach den Bestand und löschen veraltete Entwürfe. 

nach oben


Wie kann ich sehen, welche Lehrproben vorhanden sind?

Es kann auf zwei Arten nach Lehrproben gesucht werden:

  • in der rechten Navigation "Suche" auswählen und nach Fach, Stichwort etc. suchen. Achtung: Es werden lediglich die Titel der Lehrproben durchsucht, der Text des Pdf-Dokuments selbst wird von der Suchmaschine nicht erkannt.
  • In der rechten Navigation Fach und danach Stichwort aussuchen. Es werden alle Lehrproben angezeigt, denen das Stichwort zugeordnet ist. Ist das Suchergebnis unbefriedigend, muss ggf. auch unter benachbarten Stichworten gesucht werden.

nach oben


Wie kann ich Lehrproben downloaden?

Melden Sie sich einfach in der rechten Navigation an der Datenbank an bzw. loggen sich ein. Wer sich das erste Mal einloggt, wird nach seinen Daten (Name, Vorname, Email-Adresse und GEW-Mitglieds-Nummer) gefragt. Wer seine Mitglieds-Nummer nicht weiß, kann sie dem Anschriftenfeld der letzten "Erziehung & Wissenschaft" entnehmen (eine 10stellige Nummer) oder sie beim zuständigen GEW-Landesverband erfragen. Wir kennen leider nur die Berliner Mitgliedsnummern. In der Datenbank sind allerdings alle Nummern hinterlegt, damit auch Mitglieder in anderen Landesverbänden die Tauschbörse nutzen können. Manchmal dauert es ein wenig, bis neue Mitgliedsnummern importiert werden. Wenn es hier Schwierigkeiten gibt, genügt eine kurze Mail, wir tragen die Nummern dann einfach nach.
Nicht-Mitglieder können sich ebenfalls registrieren lassen. Sie lassen bei der Eingabe einfach das Feld "Mitglieds-Nummer" frei.

Nach der Registrierung erhalten Sie umgehend eine Mail mit den für die Fertigstellung der Registrierung erforderlichen Zugangsdaten. Diese Daten sollten Sie abspeichern, da sie für jeden weiteren Zugang zur Lehrprobenbörse erforderlich sind.

GEW-Mitglieder können drei Lehrproben herunterladen, danach müssen sie eine spenden, bevor sie weitere Dateien downloaden können. Nicht-Mitglieder können eine Lehrprobe downloaden. Bevor sie weitere Unterrichtsentwürfe laden können, müssen sie einen spenden.

nach oben


Ich bin nicht Mitglied der GEW. Kann ich trotzdem die Lehrprobenbörse nutzen?

Auch Nicht-Mitglieder können die Lehrprobenbörse der GEW BERLIN nutzen. Sie können sich nach Registrierung bzw. Einloggen eine Lehrprobe herunterladen. Weitere Downloads sind erst möglich, wenn eine eigene Lehrprobe gespendet und der Account wieder freigeschaltet worden ist. Dieses geschieht in der Regel innerhalb von 3 Arbeitstagen.

nach oben


Ich bin GEW-Mitglied, weiß meine Mitglieds-Nummer aber nicht.

Die 10-stellige Mitglieds-Nummer ist auf dem Anschriftenfeld der "E&W" abgedruckt oder beim zuständigen Landesverband der GEW zu erfragen. Wir haben keine Unterlagen über Mitglieder außerhalb des Landesverbandes Berlin und könnnen deshalb leider keine Hilfestellung geben. Wer sich als Nicht-Mitglied registriert hat und später den Status in "GEW-Mitglied" ändern möchte, schreibt uns am besten eine Mail (info@gew-berlin.de). Wir löschen dann den alten Account, damit eine Neu-Registierung als GEW-Mitglied erfolgen kann.

nach oben


Ich bin GEW-Mitglied, allerdings nicht im Landesverband Berlin.

Die Lehrprobenbörse steht GEW-Mitgliedern aus allen Landesverbänden zur Verfügung. Die Zugangsprüfung berücksichtigt sämtliche GEW-Mitglieds-Nummern, nicht nur die aus Berlin. Neu-Mitglieder können sich in der Regel ca. 14 Tage nach ihrer Aufnahme mit ihrer Mitglieds-Nummer registrieren. Soll dies schneller geschehen, bitten wir um eine entsprechende Mail mit Angabe der Mitglieds-Nummer an info@gew-berlin.de.

nach oben


Wie kann ich Lehrproben spenden?

Neue Lehrproben können uns wie folgt gespendet werden:

  • Online (wenn Sie eingeloggt sind)
  • per Email an lehrprobenboerse@gew-berlin.de

Wir können folgende Dateiformate bearbeiten:

  • doc / docx (Word)
  • odt (Open Office)
  • txt
  • rtf
  • pdf

Wir prüfen eingehende Dateien, verschlagworten sie und wandeln sie ggf. in Pdf-Dateien um. Sobald eine Lehrprobe in der Datenbank freigeschaltet worden ist, kann die Spenderin/der Spender wieder 3 Lehrproben (GEW-Mitglieder) bzw. 1 Lehrprobe (Nicht-Mitglieder) downloaden, bevor erneut ein Unterrichtsentwurf gespendet werden muss.

nach oben


Hilfe - Ich kann keine Lehrproben mehr herunterladen, habe aber morgen einen Unterrichtsbesuch...

In einem solchen Fall bitte eine Mail mit dem Anliegen an lehrprobenboerse@gew-berlin.de schreiben, wir werden uns bemühen zu helfen.

nach oben


Wie lange dauert es, bis mein Zugang nach Spende einer Lehrprobe wieder frei geschaltet wird?

In der Regel kann es bis zu einer Woche dauern, bis nach der Spende einer Lehrprobe der Account wieder freigeschaltet ist. Wenn ein schnellerer Zugang erforderlich ist, bitte eine Mail an lehrprobenboerse@gew-berlin.de.

nach oben


Ich möchte meinen Account löschen / mich austragen...

Wer seinen Account in der Lehrprobenbörse gelöscht haben möchte, sende bitte eine Mail an lehrprobenboerse@gew-berlin.de. Wir werden die Daten umgehend löschen. Accounts, die länger als 12 Monate nicht genutzt wurden, werden von uns automatisch gelöscht. Eine Neuregistreirung ist danach jederzeit wieder möglich.

nach oben


Die Lehrprobe ist nicht lesbar, völlig veraltet oder anderweitig unbrauchbar...

Wenn es Kritik an heruntergeladenen Lehrproben gibt, sind wir für entsprechende Hinweise immer dankbar. Im Einzelfall kann es z.B. vorkommen, dass die Scan-Qualität unzureichend ist und entsprechend v.a. ältere Lehrproben kaum lesbar sind. Wenn dieses bei einer heruntergeladenen Lehrprobe der Fall ist, bitten wir um entsprechende Mitteilung, damit wir diese Lehrprobe ggf. aus der Datenbank löschen und Ersatz leisten können. Eine entsprechende Mail bitte an lehrprobenboerse@gew-berlin.de.

nach oben


Wo bekomme ich weitere Hilfe?

Bei Fragen/Hilfe bitte eine Mail an lehrprobenboerse@gew-berlin.de / Telefon: 030 / 219993-24 (Sabine Kube)