Zum Inhalt springen

Aufmerksamkeit schaffen durch Pressearbeit

Für die Durchsetzung unserer politischen und gewerkschaftspolitischen Anliegen ist es sehr wichtig, in der Presse stattzufinden. Journalist*innen sind immer auf der Suche nach Ansprechpartner*innen aus der Praxis, die über die Arbeit in der Schule, der Kita oder in anderen Bildungseinrichtungen berichten können. Nur dieser Praxiseindruck macht die Forderungen und Positionen der GEW glaubwürdig, denn wir sind anders als andere vor Ort vernetzt. Aber der Umgang mit der Presse will gelernt sein. Worauf muss ich achten, wenn mich ein*e Journalist*in anruft oder ein Kamerateam vor meiner Schule steht? Was darf ich sagen? Was sind meine Rechte und Pflichten gegenüber meinem Dienstherrn? Wie transportiere ich meine Botschaft? Das sind die Leitfragen, mit denen wir uns beschäftigen wollen. Ziel soll sein, alle Teilnehmer*innen für den selbstbewussten Umgang mit der Presse zu ermächtigen und zu interessieren.

Dieses Seminar richtet sich an Mitglieder der GEW BERLIN, die Sicherheit im Umgang mit der Presse erlangen wollen.

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
GEW BERLIN
Ahornstraße 5
10787 Berlin
 Routenplaner
Referent_in
Markus Hanisch
Geschäftsführer und Pressesprecher
Telefon:  030 / 219993-46