GEW - Berlin
Du bist hier:

Band der Solidarität - #unteilbar durch die Krise

Aufruf #SoGehtSolidarisch

Der DGB Berlin-Brandenburg beteiligt sich an den Aktivitäten des #unteilbar-Bündnisses. Am 14. Juni werden wir gemeinsam von 14-15 Uhr ein Band der Solidarität durch Berlin bilden. Auf der Strecke - Unter den Linden - Alexanderstr. - Heinrich-Heine-Str. - Prinzenstr. - Baerwaldstr. - Gneisenaustr. - Hasenheide - werden wir mit Abstand zusammenstehen, gemeinsam protestieren und zeigen: #SoGehtSolidarisch

Im Bündnis haben wir folgende Verabredungen:

1. Gesundheitsschutz

Wir legen Wert darauf, an allen Orten innerhalb und außerhalb des Bandes Abstand zu halten. Alle werden dringend gebeten, Mund- und Nasenschutzmasken zu tragen (Menschen mit Behinderung sind davon ausgenommen). Alle sind aufgerufen, dichte Menschenansammlungen mitverantwortlich zu verhindern, indem hinzukommenden Menschen geholfen wird, einen sicheren Platz zu finden.

2. Strecke

Der Plan von #unteilbar Berlin ist, die Strecke vom Brandenburger Tor bis zum Hermannplatz lückenlos zu verbinden. Dafür wird die Gestaltung und Verantwortung für einzelne Streckenabschnitte durch #unteilbar verbindlich an verschiedene Bündnisorganisationen übergeben. Die vorgesehene Strecke ist: (Brandenburger Tor), Unter den Linden, Karl-Liebknecht-Straße, Alexanderstraße, Jannowitzbrücke, Heinrich-Heine-Straße, (Moritzplatz), Prinzenstraße, Baerwaldstraße, Gneisenaustraße, Hasenheide bis zum (Hermannplatz). Unter allen Bündnisorganisationen, die sich beteiligen wollen, wird die Strecke aufgeteilt. Es werden für die einzelnen Streckenabschnitte jeweils eigene Treffpunkte ausgewiesen. Da wir größere Menschenansammlungen vermeiden wollen, werden wir die Plätze (Brandenburger Tor, Alex, Moritzplatz, Hermannplatz) nicht öffentlich bewerben, sondern nur die Straßennamen veröffentlichen. Wir bitten auch Euch, dies nicht zu tun.

3. Streckenabschnitte

Hier könnte sehen welche Organisationen, welche Streckenabschnitte übernehmen: Strecke des Band der Solidarität sehen und alle Streckenabschnitte Unser Streckenabschnitt ist die Prinzenstraße, er beginnt Prinzenstraße Ecke Moritzstraße und endet Gneisenaustr Ecke Baerwaldstr.

Wir rechnen bei den Streckenabschnitten wie folgt: Bei einem Abstand von 3 Metern zwischen den Teilnehmer*innen, benötigt man für einen Streckenabschnitt von beispielsweise 300 Metern also 100 Personen. Alle weiteren Teilnehmenden müssten sich dann in parallelen Reihen im Abstand von 1,50 Metern versetzt dazu aufstellen

4. Zeiten

Das Band der Solidarität soll von 14-15 Uhr stehen. Innerhalb dieser Stunde sollten die Menschen an einem bestimmten Ort auf der Strecke stehen, so dass das Band der Solidarität für z.B. Pressebilder deutlich zu erkennen ist. In dieser Zeit soll auch das Programm in den Themenabschnitten stattfinden. Ab 15 Uhr lösen wir das Band wieder auf.

5. Verantwortlichkeiten

Es wird durch #unteilbar eine Versammlungsleitung und eine Koordinierung für die Ordner*innen geben.
Wir benötigen von Euch in Euren Streckenabschnitten:

  • mindestens 1 Ordner*in pro 50 Meter.
  • Megaphone, um Eure Leute hörbar erreichen und koordinieren zu können
  • Weiteres Material (z.B. Zollstock, Kreide und Ersatzmasken …)
Termin
14.06.2020, 14:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort


Kalendereintrag herunterladen (ICS)