Zum Inhalt springen

Fachtag: Reform des Referendariats – wie weiter mit dem Vorbereitungsdienst?

Die GEW BERLIN lädt ein zum

Fachtag: Reform des Referendariats – wie weiter mit dem Vorbereitungsdienst?

am Samstag, 15. Juni 2024 von 10 bis 14 Uhr in der GEW BERLIN, Ahornstraße 5, 10787 Berlin-Schöneberg (U Nollendorfplatz)

Die Lehrkräftebildung in Berlin steht vor der vermutlich umfassendsten Reform seit der Baumert-Kommission im Jahr 2012. In den letzten 10 Jahren hat sich der Lehrkräftemangel weiter verschärft. Diese Entwicklung hat deutliche Auswirkungen auf den Vorbereitungsdienst (das Referendariat). Der Anteil der Quer- und Seiteneinsteigenden ist gestiegen und dennoch bleiben jedes Jahr viele Stellen unbesetzt. Die Unterausstattung erschwert eine qualitativ gute Betreuung von Referendar*innen an den Schulen. Jede Abordnung steht auf dem Prüfstand und davon ist auch die Lehrkräftebildung betroffen.

Im Rahmen der Planung des neuen Landesinstituts für Aus-, Fort- und Weiterbildung gibt es ernsthafte Überlegungen, auch den Vorbereitungsdienst grundlegend umzustrukturieren. Dabei geht es vor allem um die Frage, welche Institutionen und Personen für die Ausbildung der künftigen Lehrkräfte zuständig sein sollen.

Noch sind die Reformpläne der Senatsbildungsverwaltung vage und politisch und finanziell noch nicht entschieden. Notwendige rechtliche Änderungen wurden der GEW BERLIN noch nicht vorgelegt. Wir meinen, dass das ein guter Zeitpunkt ist, um Einfluss auf die Reform zu nehmen und die Interessen der angehenden Lehrkräfte und der Beschäftigten in den Schulen wirksam einzubringen.

Welche Veränderungen sind geplant? Wie soll sich die GEW BERLIN dazu positionieren? Welche Forderungen sollten aufgestellt werden?

Der Vorstandsbereich Hochschule und Lehrer*innenbildung (VB HS/LeBi) lädt alle Interessierten zu einem Fachtag zur Reform des Referendariats ein.
 

Programm:

10:00 – 10:15 Uhr: Begrüßung durch Laura Pinnig (Leiterin des VB HS/LeBi)

10:15 – 10:45 Uhr: Input von Anja Herpell (Referatsleiterin Lehrkräftebildung in der Senatsbildungsverwaltung) zu den geplanten Veränderungen des Referendariats

10:45 – 11:45 Uhr: Workshop-Block 1

11:45 – 12:00 Uhr: Pause

12:00 – 13:00 Uhr: Workshop-Block 2

13:00 Uhr: Schlusswort

13:15 Uhr: Essen und Vernetzung

 

Die Teilnehmenden können folgende Workshops auswählen:

A)        Arbeitsbedingungen im Referendariat

B)        Vereinbarkeit Familie/Beruf

C)        professionelle Begleitung und Bewertung im Referendariat

D)        Verzahnung Referendariat und Quer/Seiteneinstieg

 

Die Workshops werden jeweils zweimal in den beiden Zeitschienen angeboten.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 3.06.2024 online.

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
GEW BERLIN
Ahornstraße 5
10787 Berlin
Anmeldeschluss
03.06.2024
 Routenplaner