GEW - Berlin
Du bist hier:

Kulturelle Konflikte und transkulturelle Jugendarbeit

Konflikte zwischen und mit Jugendlichen sind alltäglich, finden auf unterschiedliche Art und Weise statt und sind herausfordernd für alle Beteiligten. In der Fortbildung werden Methoden aus der transkulturellen Konfliktbearbeitung vorgestellt. Ziel ist es, sich einen „Werkzeugkasten“ für Interventionen zu erarbeiten, beispielweise durch das Wahrnehmen von Bedürfnissen und Ängsten als Konfliktursachen oder das gezielte Reagieren auf personelle, strukturelle oder kulturelle Konfliktanteile. Wir widmen uns den Stufen von Eskalationsprozessen und Zielkonflikten beim Intervenieren. Um die direkte Anwendung der gezeigten Methoden zu ermöglichen, wird im Seminar an Beispielen aus der eigenen Praxis gearbeitet.

Beginn
28.05.2020, 09:00 Uhr
Ende
29.05.2020, 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
GEW-Haus
Ahornstraße 5
10787 Berlin
Teilnahmebeitrag
keiner, für Nichtmitglieder 100€
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner
Referent_in
Verena Mosen