Zum Inhalt springen

Stark trotz Corona: Eine vergebene Chance zur Weiterentwicklung von Schule?!

Digitales Town-Hall-Meeting

Das Programm “Stark trotz Corona” soll die durch die Corona-Pandemie verursachten Lernrückstände von Schüler*innen abbauen sowie Kinder und Jugendliche psychosozial stärken. In Berlin stehen für die Umsetzung des Programms insgesamt knapp 64 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes zur Verfügung. Die GEW-Fachgruppen Grundschule und Sonderpädagogische Berufe laden zur Diskussion über die Wirksamkeit und Bedarfsgerechtigkeit des Aufholprogramms ein. Gemeinsam soll erörtert werden, ob und wie das Programm bei der Zielgruppe tatsächlich ankommen und die Mehrbelastung der Kolleg*innen abfedern könnte. Die Veranstaltung findet online von 18-19.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Teilnahme kann direkt über diesen Link erfolgen: https://app.bbbserver.de/de/join/2cac2ee9-b733-4e88-8f5b-a2c29f7e3909

Termin
29.06.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
online | ohne Voranmeldung